Grußwort der Handwerkskammer

Aus Sicht des heimischen Handwerks stellt der Kalte Markt in Ortenberg seit jeher einen zentralen und bedeutenden Anlass dar. So bietet dieses Heimatfest auch den klein- und mittelständischen Gewerben alljährlich die Gelegenheit, sich – ihre Produkte und Dienstleistungen – einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Dass diese Leistungsschau bereits bis in das Jahr 1266 zurückreicht, und direkt mit der Verlei-hung der Stadt- und Marktrechte an die Stadt Ortenberg verbunden ist, verleiht ihr einen ganz besonderen Charakter.

Das Handwerk „beehrt“ und „nährt“ den Kalten Markt also mit stolzer Brust und möchte damit stets zu seinem guten Gelingen beitragen. Als Präsident der Handwerkskammer Wiesbaden und gebürtiger Wetterauer ist es mir eine besondere Ehre, selbst Teil dieser guten Tradition zu sein und diese gemeinsam mit Ihnen fortzuführen.

Ich bin deshalb überzeugt, dass auch die diesjährige Ausgabe wieder alle Mühen wert sein und die regionale Wirtschaft in und um Ortenberg in ihrem besten Licht präsentieren wird.

Herzlichst

Klaus Repp
Präsident der Handwerkskammer Wiesbaden

 

[ Zurück ]